Leben und Lernen jenseits von Schule

Wie fast jeder junge Mensch in Deutschland habe ich unzählige Wochen in der Schule verbracht. Für mich war das eine Selbstverständlichkeit, die Schule gehörte so zu meinem Leben dazu, wie für viele Erwachsene die Lohnarbeit. Ich war siebzehn Jahre alt, als ich anfing diese Selbstverständlichkeit zu hinterfragen. Denn so viel ich auch in der Schule lernte, so waren einige meiner Talente und Fähigkeiten über die Jahre hinweg immer mehr verkümmert. Manchmal kam ich Nachmittags von der Schule nach Hause und wusste nicht mehr, wie ich mich selbst beschäftigen konnte, weil ich...

Im Meer der unendlichen Möglichkeiten schwimmen lernen

Ich stehe da, meine Abizeugnis in der Hand, um mich herum ziemlich schick gekleidete Menschen. Eigentlich will ich gar nicht hier sein, ich sehe keinen Sinn in diesem Theater, ich will eigentlich nur auf die Straße, meinen Daumen raushalten. Mich vom Leben dahin treiben lassen, Herausforderungen bewältigen, Dinge lernen, Geschichten hören von Menschen, die ganz anders leben, als ich es bisher getan habe. Ein paar Tage später stehe ich dann wirklich mit einem großen blauen Rucksack auf dem Rücken auf der Straße...

Bildet Bildungsbanden!

Das Bildungssystem hindert täglich Millionen von jungen Menschen daran, das zu lernen was sie gerade begeistert, selbstbestimmte Entscheidungen zu treffen und Selbstorganisation zu üben. Die Art wie wir "gebildet werden" formt maßgeblich, wie wir uns später organisieren, wie wir Entscheidungen treffen und unser Leben gestalten. Wie können wir also Strukturen schaffen, die eine Zukunft basisdemokratischer Selbstorganisation ermöglichen?

Wenn ich an Bildung denke...

Wenn ich an BILDung denke, kommen mir mehrere BILDer in den Kopf…Das eine Bild ist ziemlich starr, die Menschen auf dem Bild sehen leblos aus und ihre Passivität spiegelt sich in ihren trüben Augen und ihrem gesenkten Kopf wieder. Durch ihren gesenkten Kopf ist ihr Blick ganz limitiert sie sehen nur das schwarz-weiß bedruckte Papier. Dadurch färbte sich mit der Zeit auch in ihnen ein Schwarz-Weiß-Denken...