DIE IDEE

Wir teilen die Vision bestehende Initiativen für ein selbstbestimmteres Lernen jenseits der Schule miteinander zu vernetzen. Wir wollen bestehendes nach Außen sichtbar machen, einen Überblick schaffen, Synergien herstellen und einen Raum öffnen in dem wir miteinander lernen können, wie wir zukunftsfähige Bildung leben wollen.

Der Verband

Leitplanken

Als Leitplanke verstehen wir Prinzipien zur Orientierung. Es bedeutet nicht, dass wir sie gegenwärtig schon erfüllen, sie beschreiben unsere Utopie und werden regelmäßig evaluiert.

Welt- & Selbstverantwortlichkeit

Wir haben die Vision einer Welt in der wir durch Bildung verantwortungsvoll wirken können. Wir wollen selbst Verantwortung dafür übernehmen, was wir wann wie lernen und dies selbst evaluieren. Da wir uns als aktive Mitgestalter*innen dieser Welt begreifen, wollen wir Verantwortung für sie übernenehmen und wählen aus diesem Hintergrund unsere Lerninhalte.

Handlungsbezogenes Lernen

Wir lernen für das Wirken und lernen im Wirken. Wir warten nicht auf Abschlüsse oder Zeugnisse, sondern sammeln im und für das Handeln die Erfahrungen und das Wissen, das wir brauchen. 

Gleichwertigkeit

Wir streben es an die Rollen vom Lernenden und Lehrenden als von gleichem Wert zu sehen und in jedem Moment nach Bedürfnissen und Fähigkeiten Aufgaben zu verteilen. 

Wir wollen eine authentische Begegnung zwischen Menschen auf Augenhöhe fördern.  Dabei wollen wir Hierarchien hinterfragen und herrschaftsfrei gemeinsam in unsere Kraft kommen.

Solidarisch und Unkommerziell

Wir wollen in unserem Lernen schon eine neue Form des Wirtschaftens leben, in der nicht der Profit, sondern die Fähigkeiten und Bedürfnisse des Einzelnen im Zentrum stehen. Die Überwindung der Tausch- und Verwertungslogik ist dabei grundlegend.

Spielen und Experimentieren

Spielen ist Lernen. Wir teilen die Vision einer Lernkultur in der wir frei und voller Begeisterung unser Potential voll entfalten können. Wir möchten Fehler und Konflikte nicht als Probleme, sondern als Wachtumsmöglichkeit sehen. 

 

Projekte

NAIV KOLLEKTIV

Das Naiv Kollektiv forscht zum Thema Adultismus, der Diskriminierung von Kindern und Jungendlichen.Die Kollektivist@s tauschen sich aus, schreiben Texte, interviewen Menschen, geben Workshops und Vorträge..

REISE UNI

Unter Lernen versteht man den absichtlichen (intentionales Lernen) und den beiläufigen (inzidentelles und implizites Lernen) Erwerb von neuen Fertigkeiten. Der Lernzuwachs kann sich auf geistigem, körperlichem, charakterlichem oder sozialem Gebiet ereignen.

AKADEMIE FÜR GELEBTE UTOPIE

Unter Lernen versteht man den absichtlichen (intentionales Lernen) und den beiläufigen (inzidentelles und implizites Lernen) Erwerb von neuen Fertigkeiten. Der Lernzuwachs kann sich auf geistigem, körperlichem, charakterlichem oder sozialem Gebiet ereignen.

WANDERUNI

Die Wanderuni ermöglicht und entwickelt verschiedene Formate für selbstbestimmtes Lernen und die Auseinandersetzung mit Fragen nach einer zukunftsfähigen Gesellschaft.

 

UNI EXPERIMENT

UniEXperiment ist der Raum für Deine eigenen Interessen und Wünsche. Gerade dann, wenn Du in keinem der bestehenden (Aus-)Bildungswege findest, wonach Du Dich sehnst, fragen wir Dich im UniEXperiment: Was fasziniert Dich ? Was interessiert Dich ? Wovon möchtest Du mehr lernen ?

LEBENSKUNSTWERKSTATT

Unter Lernen versteht man den absichtlichen (intentionales Lernen) und den beiläufigen (inzidentelles und implizites Lernen) Erwerb von neuen Fertigkeiten. Der Lernzuwachs kann sich auf geistigem, körperlichem, charakterlichem oder sozialem Gebiet ereignen.

DEMOKRATISCHE STIMME DER JUGEND

Unter Lernen versteht man den absichtlichen (intentionales Lernen) und den beiläufigen (inzidentelles und implizites Lernen) Erwerb von neuen Fertigkeiten. Der Lernzuwachs kann sich auf geistigem, körperlichem, charakterlichem oder sozialem Gebiet ereignen.

KANTHAUS

Unter Lernen versteht man den absichtlichen (intentionales Lernen) und den beiläufigen (inzidentelles und implizites Lernen) Erwerb von neuen Fertigkeiten. Der Lernzuwachs kann sich auf geistigem, körperlichem, charakterlichem oder sozialem Gebiet ereignen.

Kontakt

Wir sind mit unserem Verband noch ganz am Anfang.

Wenn du Lust hast bei uns mitzuwirken oder ein Projekt kennst, das zu uns passt, dann melde dich gerne bei uns!

Was wir sonst noch brauchen können:

-Webseitengestalter*innen

-Orte für Kongresse, alterantive Bildungsmessen, Camps…

-Menschen, die Lust haben ihre Ideen einzubringen, wie wir Freilerner*innen noch besser vernetzen können

-Kontakte zu Druckereien, die Lust haben Infomaterial für Workshops an Schulen o. Ä. für uns zu drucken

-Erfahrungsberichte über dein freies Lernen

-Menschen die selbst Geld haben und uns damit unterstützen wollen

-Menschen, die Lust haben Förderanträge für Verantstaltungen, Projekte usw. zu schreiben

Wenn du Fragen, Kommentare, Ideen, Geschichten oder Tipps für uns hast, dann freuen wir uns über eine Nachricht von Dir!

info@freiebildungsalternativen.de